Startseite

Abelia R. Br.
Abelien, Caprifoliaceae - Geißblattgewächse

Abelia ist eine Gattung die aus China und Japan stammt. Es sind 5 Arten immergrüner oder laubabwerfender Sträucher, einschließlich einer gärtnerischer Hybride.

Der Gattungsname Abelia R. Br. wurde zu Ehren des englischen Naturforschers Clarke Abel (1780–1826) etabliert.

Abb. 1 Die lilafarbenen Blüten der Sorte Abelia uniflora stehen einzeln in den Blattachseln. Pflanze wurde als A. longituba vertrieben. Privatgarten, 02.07.2003 Abb. 2 Die weißen Blüten von Abelia ×grandiflora sind angedeutet 2-lippig, Privatgarten, 01.10.2016


Abelia
×grandiflora (Rovelli ex André) Rehder, die Großblütige Abelie, ist die am häufigsten kultivierte Art, bei der es sich um eine Hybride aus A. uniflora R. Br. and A. chinensis R. Br. handelt. Sie hat meist weiße Blüten, ist sehr frostverträglich und wächst zügig bis 2 m Höhe im Freiland.

Abelia uniflora R. Br. stammt aus China und gehört zu den laubabwerfenden Abelien. Zudem blüht sie im Frühling. Sie ist ausgesprochen variabel.


© Tropengarten

info@tropengarten.de