Startseite 
Pflanzen auf den Ostfriesischen Inseln II

1. Teil
2. Teil

[Baustelle]

Abb. 101 Strauch des Besenginsters, Cytisus scoparius (L.) Link, auf einer Düne in Dorfnähe auf Langeoog, 6 m, 53° 45' 01 N, 07° 28' 39 O Abb. 102 Kleinere Bäume und Schößlinge der Silberpappel, Populus alba L., auf einer Brachfläche im Dorf auf Langeoog, 16.07.2016

Abb. 103 Nicht blühender Bestand des Maiglöckchens, Convallaria majalis L., im Schattendruck des Wäldchens auf Langeoog, 25.07.2010, 6 m, 53° 44' 14 N, 07° 28' 57 O Abb. 104 Jungpflanze des Königsfarns, Osmunda regalis L., zusammen mit der Besenheide, Calluna vulgaris L., in den Braundünen auf Langeoog, 26.07.2018, 1 m, 53° 44' 57 N, 07° 30' 12 O

Abb. 105 Pflanze des Königsfarns, Osmunda regalis, an einem feuchten Schattenstandort in einem Birkenwäldchen auf Langeoog, 29.07.2018, 3 m, 53° 45' 05 N, 07° 35' 32 O Abb. 106 Weiße Blüte der Acker-Winde, Convolvulus arvensis L., an einem Wegrand nahe der Meierei auf Langeoog, 29.07.2018, 3 m, 53° 45' 00 N, 07° 35' 37 O

Abb. 107 Blütenstände der Gewöhnlichen Ochsenzunge, Anchusa officinalis L., in den Dünen auf Baltrum, 4 m, 53° 43' 48 N 07° 22' 28 O, 26.07.2016 Abb. 108 Reife und unreife Früchte der Schlehe, Prunus spinosa L., in den Braundünen auf Langeoog, 29.07.2018, 2 m, 53° 45' 02 N, 07° 29' 36

Abb. 109 Pflanze des Echten Labkrauts, Galium verum L., auf einer Weide in den Braundünen auf Langeoog, 29.07.2018, 4 m, 53° 45' 16 N, 07° 33' 18 O Abb. 110 Die Dornige Hauhechel, Ononis spinosa L., in einer Wiese am Hafen von Langeoog, 12.07.2015, 3 m, 53° 43' 39 N, 07° 29' 29 O

Abb. 111 Der Acker-Schachtelhalm, Equisetum arvense L., besiedelt gerne gestörte Flächen, Strauchsaum am Haus Kloster Loccum auf Langeoog, 13.08.2011, 7 m, 53° 45' 07 N, 07° 28' 58 O Abb. 112 Dekorative Fruchtstände des Acker-Hellerkrauts, Thlaspi arvense W. T. Aiton, in der Schrebergartensiedlung auf Langeoog, 25.07.2010, 3 m, 53° 44' 23 N, 07° 28' 30 O

Abb. 113 Blühende Pflanze des Ohrlöffel-Leimkrauts, Silene otites (L.) Wibel, in einem Halbtrockenrasen nahe der Jugendherberge auf Langeoog, 04.08.2010, 3 m, 53° 45' 15 N, 07° 32' 37 O Abb. 114 Blühender Baum der Esskastanie, Castanea sativa Mill., in einem Privatgarten im Dorf auf Spiekeroog, 13.07.2015

Abb. 115 Pflanze des Strand-Tausendgüldenkrauts, Centaurium littorale (Turner) Gilmour, auf einer Mahdwiese im Westen von Langeoog, 24.07.2019, 2 m, 53° 43' 52 N, 07° 28' 09 O Abb. 116 Locker verzweigende Pflanze des Zierlichen Tausendgüldenkrauts, Centaurium pulchellum (Sw.) Druce, am Flinthörnpfad im Westen von Langeoog, 26.07.2019, 1 m, 53° 43' 34 N, 07° 28' 07 O

Abb. 117 Die Kleinblütige Königskerze, Verbascum thapsus L., mit niedrigem Blütenstand durch Mahd an einem Wegesrand am Pappelweg auf Langeoog, 26.07.2019, 3 m, 53° 44' 29 N, 07° 28' 58 O Abb. 118 Blüten der Wiesen-Margerite, Leucanthemum vulgare Lam., auf einer Wiese am Flinthörndeich von Langeoog, 24.07.2019, 2 m, 53° 43' 52 N, 07° 28' 10 O

Abb. 119 Blütenstand der Luzerne, Medicago sativa L., an einem Wegesrand auf Langeoog, 24.07.2019, 0 m, 53° 45' 16 N, 07° 30' 48 O Abb. 120 Typischer Bestand des Steifen Augentrosts, Euphrasia stricta J. P. Wolff ex J. F. Lehm., an einem Wegesrand auf Langeoog, 4 m, 53° 45' 15 N, 07° 33' 06 O, 02.08.2010

Abb. 121 Das Sumpf-Ruhrkraut, Gnaphalium uliginosum L., bevorzugt bodensaure, feuchte Stellen wie hier auf einer Fahrrinne am Flughafen auf Langeoog, 25.07.2016, 1 m, 53° 44' 33 N, 07° 29' 24 O Abb. 122 Traubiger Blütenstand der Breitblättrigen Platterbse, Lathyrus latifolius L., mit weißen Kronen. Zumeist sind die Blüten aber karminrot. Dünengebüsch auf Wangerooge, 04.08.2013, 6 m, 53° 47' 29 N, 07° 54' 29 O

Abb. 123 Fruchttragender Strauch des Kultur-Apfels, Malus domestica (Suckow) Borkh., in den Braundünen auf Langeoog, 10.08.2011, 3 m, 53° 45' 11 N, 07° 32' 20 O Abb. 124 Blüte des Sumpf-Herzblattes, Parnassia palustris L., mit den Nektarblättern, die allerdings kein Nektar präsentieren, sondern diesen nur tropfenförmig vortäuschen. Am Wegesrand am ehemaligen Flugfeld auf Langeoog, 22.07.2014, 2 m, 53° 44' 05 N, 07° 28' 33 O

Abb. 125 Spät blühender Ökotyp des Zottigen Klappertopfes, Rhinanthus alectorolophus (Scop.) Pollich am ehemaligen Flugfeld auf Langeoog, 15.08.2011, 2 m, 53° 44' 10 N, 07° 28' 43 O Abb. 126 Die Oberlippenzähne des Kleinen Klappertopfs, Rhinanthus minor L., sind weißlich und die Kronröhre ist kürzer als der Kelch. Halbtrockenrasen auf Wangerooge, 04.08.2013, 1 m, 53° 47' 27 N, 07° 53' 03 O

Abb. 127 Blütenstand des Großen Klappertopfs, Rhinanthus serotinus (Schönh.) Oborny, mit schwach nach oben gekrümmten, gelben Kronen, blauen Oberlippenzähnen und Deckblättern die fast so lang sind wie die Blüten. Feuchtwiese auf Spiekeroog, 13.07.2015, 1m, 53° 46' 11 N, 07° 43' 50 O Abb. 128 Blütenstände der Selbstkletternden Jungfernrebe, Parthenocissus quinquefolia (L.) Planch., an der Schrebergarten-Siedlung auf Langeoog, 3 m, 53° 44' 23 N, 07° 28' 29 O, 07.07.2020

Abb. 129 Der Breitblättige Wurmfarn, Dryopteris dilatata (Hoffm.) A. Gray, wächst nicht nur an schattigen Stellen, sondern auch sonnig. Bodensaure Kriechweidenflur auf Langeoog, 27.07.2017, 0 m, 53° 44' 53 N, 07° 30' 13 O Abb. 130 Nachweise der Strand-Platterbse, Lathyrus maritimus L., gibt es aktuell nur von Spiekeroog und Wangerooge, hier in den Dünen am Dorf auf Wangerooge, 04.08.2013, 3 m, 53° 47' 34 N, 07° 54' 19 O

Abb. 131 Der Scharfe Mauerpfeffer, Sedum acre L., in den Dünen von Spiekeroog, 11.08.2011, 0 m, 53° 46' 27 N, 07° 43' 24 O Abb. 132 Strauch des Gewöhnlichen Wacholders, Juniperus communis L., in den Graudünen auf Spiekeroog, 13.07.2015, 6 m, 53° 46' 23 N, 07° 41' 57 O

Abb. 133 Krone eines Bergahorns, Acer pseudoplatanus L., im Dorf auf Langeoog, 10.06.2021 Abb. 134 Blüte des Großen Immergrün, Vinca major L., in einem privaten Garten im Dorf auf Langeoog, 10.06.2021

Abb. 135 Pflanze des Knäueligen Hornkrauts, Cerastium glomeratum Thuill., in den Graudünen auf Langeoog, 11.06.2021, 7 m, 53° 44' 49 N, 07° 28' 32 O Abb. 136 Die Vogel-Wicke, Vicia cracca L., in einer Feuchtwiese am Rande der Salzwiesen auf Langeoog, 1 m, 53° 45' 02 N, 07° 33' 39 0 O, 17.07.2012

Abb. 137 Blühender Strauch der Hunds-Rose, Rosa canina L., in den Braundünen auf Langeoog, 14.06.2021, 3 m, 53° 45' 11 N, 07° 32' 23 O Abb. 138 Rosafabene Blüten der Kartoffel-Rose, Rosa rugosa Thunb., in den Graudünen auf Baltrum, 26.07.2016, 4 m, 53° 43' 50 N 07° 22' 29 O

Abb. 139 Rotviolette Blüten des Gewöhnlichen Beinwells, Symphytum officinale L., in einer Wiese auf auf Langeoog, 11.06.2021, 3 m, 53° 44' 41 N, 07° 30' 05 O Abb. 140 Der Breitblättrige Dolden-Milchstern, Ornithogalum umbellatum L., auf einer Böschung im Dorf auf Langeoog, 11.06.2021, 4 m, 53° 44' 37 N, 07° 28' 34 O

Abb. 141 Strauch der Späten Traubenkirsche, Prunus serotina Ehrh., in den Braundünen auf Spiekeroog, 13.08.2011, 6 m, 53° 46' 24 N, 07° 41' 59 O Abb. 142 Blütenstand des Gewöhnlichen Schneeballs, Viburnum opulus L., mit den größeren, strahlenden Randblüten. Im Wäldchen auf Langeoog, 11.06.2021, 8 m, 53° 44' 22 N, 07° 28' 49 O

Abb. 143 Blütenkörbchen des Wiesen-Bocksbart, Tragopogon pratensis L., mit gelben Staubbeuteln, die braune Streifen aufweisen. Böschung im Dorf auf Langeoog, 11.06.2021, 4 m, 53° 44' 37 N, 07° 28' 34 O Abb. 144 Bestand des Filzigen Hornkrauts, Cerastium tomentosum L., an Gerk-sin-Spoor im Dorf auf Langeoog, 21.06.2021, 144 m, 51° 11' 02 N, 13° 27' 18 O

Abb. 145 Nicht einheimisch auf den ostfriesischen Inseln ist der Echte Meerkohl, Crambe maritima L., hier in den Weißdünen auf Langeoog. Es handelt sich um eine Anpflanzung aus wahrscheinlich 2020. 12.06.2021, 2 m, 53° 45' 04 N, 07° 28' 31 O Abb. 146 Der Wiesenkerbel, Anthriscus sylvestris (L.) Hoffm., ist häufig und blüht als einer der ersten Doldenblütler im Jahr. Im Dorf auf Langeoog, 11.06.2021, 6 m, 53° 45' 11 N, 07° 29' 16 O

Abb. 147 Blütenstand des Tellerkrauts, Claytonia perfoliata Donn ex Willd., in den Graudünen nahe vom Dorf auf Langeoog, 11.06.2021, 7 m, 53° 44' 48 N, 07° 28' 32 O Abb. 148 Gebuchtete und gezähnte Laubblätter der Schwedischen Mehlbeere, Sorbus intermedia (Ehrh.) Pers., im Dorf auf Langeoog, 12.06.2021

Abb. 149 Pflanzen des Taumel-Kälberkropfs, Chaerophyllum temulum L., an einem Wegesrand nahe vom Dorf auf Langeoog, 11.06.2021, 7 m, 53° 44' 48 N, 07° 28' 32 O Abb. 150 Purpurrote Blüten des Weichen Storchschnabels, Geranium molle L., in den Dünen nahe vom Dorf auf Langeoog, 13.06.2021, 7 m, 53° 44' 48 N, 07° 28' 32 O

Abb. 151 Kelch- und Kronblätter des Gewöhnlichen Hornkrauts, Cerastium holosteoides Fr., Wiese im Dorf auf Langeoog, 14.06.2021, 4 m, 53° 44' 37 N, 07° 28' 34 O Abb. 152 Rasen des Ausdauernden Knäuels, Scleranthus perennis L., in den Graudünen auf Langeoog, 06.07.2011, 3 m, 53° 45' 15 N, 07° 32' 35 O


Für Besuche auf den Inseln eignet sich fast das ganze Jahr, im Winter sind Atmosphäre und die nicht ganz so exorbitanten Preise ein Argument, im Sommer die Botanik. Problematisch bleibt, dass sich Inselbesuche sehr teuer gestalten. Besonders durch die Corona-Effekte sind die Fährpreise zu manchen Inseln massiv erhöht worden (wobei Langeoog - mal wieder - zu den Spitzenreitern gehört). Auch die Inselsteuer wird unregelmäßig, aber über die Jahre immer wieder erhöht und gehört bundesweit zu den saftigsten. Beim letzten Besuch auf Langeoog wurde sogar 1 Tag mehr abgerechnet, die MWSt.-Reduktion aber weiter gegeben. Zu beachten ist auch, dass die Tagesgebühren für Parkplätze weder für eine Übernachtung, noch für 24 Stunden gelten, sondern je angebrochenem Tag. Das heißt, wenn Sie abends kommen und am nächsten Morgen wieder fahren sind zwei Tage fällig. Der Fährpreis nimmt mit 30 Euro pro Person eine Spitzenposition ein.

Abb. I Beleg über die Inselsteuer auf Langeoog Abb. II Parkplatzquittung, es gelten angebrochene Tage Abb. III Fährquittung nach der saftigen Preiserhöhung 2020



[Baustelle]



Zitiervorschlag: Lorek, M. 2021: Pflanzen auf Langeoog. – http://www.tropengarten.de/Botanik/langeoog.html am Tg.Mo.Jahr.

© Tropengarten

info@tropengarten.de